zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl


vor
Baenschs Malawibuntbarsch Druckversion
Aulonocara baenschi
Der A. baenschi stammt aus dem südwestlichen Teil des Malawisees und zählt zu den sogenannten Fels-Aulonocara. Er besiedelt aber nicht reine Felsküsten, sondern Fels-Sand-Übergangszonen, wo er sich von den im Sand lebenden Kleintieren ernährt. Im Gegensatz dazu stehen die Sand-Aulonocara, die überwiegend über weiten Sandflächen angetroffen werden. Im See findet man mehrere Population, die sich geringfügig in der Körperfärbung unterscheiden. Alle ausgewachsenen Männchen zeigen aber eine gelbe Körpergrundfärbung und ein metallisches Blau im Kopfbereich. Nur in ganz...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Afrika. Südwestlicher Teil des Malawisees in Ostafrika. In Höhlen zwischen Felsen- und Sandzonen.
Kennzeichen:
Länge 8-12 cm, Männchen größer und blaugelb. Die Färbung der Männchen variiert je nach Fundort.
Haltung:
Ein Männchen und mehrere Weibchen in Becken (ab 100 cm) mit Sandboden und geräumigen Höhlen.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Trocken- futter. Alle gängigen Futtersorten, Flocken- futter, gefrorene Mückenlarven.
Temperatur:
24-26 °C
pH-Wert:
7,5-8,5
Gesamthärte:
5-19 °dGH
Fische des Malawisees
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Maulbrüter
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
200 Liter
Wasserregion:
unten - mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.