zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Astyanax mexicanus Druckversion
Blinder Höhlensalmler
Diese Art lebt in tiefen, lichtlosen Grotten entlang der mexikanischen Küste. Dort wären Augen nutzlos. Die Tiere orientieren sich ohnehin über ihr Gleichgewichtsorgan, die entlang des Körpers verlaufende Seitenlinie. Damit können sie, wie auch viele andere Fische, Druckwellen wahrnehmen. Um sich bestmöglich anzupassen, stoppen die für die Proteinzufuhr zuständigen Gene die Versorgung der Augen. Die Folge: Die Linsen verkümmern. Durch den Verzicht auf Augen sparen die Tiere in der Dunkelheit Kraft und haben mehr Kapazitäten zur Nutzung ihrer anderen Sinne. Gefressen werden Insekten...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Mittelamerika. Mexiko. Dunkle Unterwasserhöhlen.
Kennzeichen:
Länge bis 9 cm, Weibchen gedrungener und dicker.
Haltung:
Schwarmfisch. Mind. 6-8 Tiere in normal beleuchteten Becken, mit ausreichend Schwimmraum.
Futter:Futtersorten
Lebend- und Trockenfutter. Futtertabletten. Auch pflanzliche Kost.
Temperatur:
20-25 °C
pH-Wert:
6,0-7,8
Gesamthärte:
10-25 °dGH
Mittelamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Echte Salmler
(Characidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
bis 6 Jahre
Aquariengröße:
100 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.