zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Aphyosemion australe Druckversion
Kap Lopez
Ein Insektenfresser, der in flachen, schattigen Bächen der Küstenniederung Gabuns im Regen- wald lebt. Männchen und Weibchen unterschei- den sich auf den ersten Blick. Die Männchen sind sehr farbenprächtig und haben lang ausgezoge- ne Flossenspitzen, während die Weibchen recht eintönig braun gefärbt sind. Zum Wohlbefinden der Tiere trägt eine Schwimmpflanzenschicht bei, durch die im Becken ein etwas gedämpftes Licht entsteht. Außerdem sollten einige Wurzeln und Stellen mit einem dichtem Pflanzenwuchs vorhanden sein, die den Fischen ausreichende Versteckmöglichkeiten bieten. Auch sollte das...

Zucht
mehr
Heimat:
Afrika. Schattige Bäche der Küstennie- derung Gabuns im tropischen Westafri- ka.
Kennzeichen:
Länge bis 6 cm, Männchen bunter, größer und mit lang ausgezogenen Flos- sen.
Haltung:
Als Gruppe mit Weib- chenüberschuss (z.B. 3 Männchen mit etwa 6-8 Weibchen).
Futter:Futtersorten
Kleines Lebendfutter. Auch Frostfutter mög- lich. Mückenlarven.
Temperatur:
21-24 °C
pH-Wert:
6,0-7,2
Gesamthärte:
5-12 °dGH
Afrikanische Fische
Ordnung:Systematik
Zahnkärpflinge
(Cyprinodontiformes)
Unterordnung:
Aplocheiloidei
Familie:
Prachtkärpflinge
(Nothobranchiidae)
Vermehrung:
Haftlaicher
Alter:
bis 4 Jahre
Aquariengröße:
50 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.