zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl

zurück

vor
Amphilophus citrinellus Druckversion
Zitronenbuntbarsch
Die natürliche Heimat dieses Buntbarsches ist Nicaragua, wo er in Flüssen und Seen zu finden ist. Mit seinem variablen farblichen Erscheinungsbild gehört er zu den schönsten mittelamerikanischen Cichliden. Die häufigste im Aquarium gepflegte Form hat eine goldgelbe Färbung, während in der Natur überwiegend eine unscheinbare graubraune Farbform anzutreffen ist. Bei dieser bis zu 30 cm langen Art sind vor allem die älteren Männchen größer als die Weibchen und besitzen oft einen imposanten Stirnbuckel. Auch ihre Rücken- und Afterflossen sind länger ausgezogen. Da die...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Mittelamerika. Flüsse und Seen in Nicaragua und Costa Rica.
Kennzeichen:
Länge bis 30 cm, Weibchen kleiner. Männchen mit Stirn- buckel u. länger aus- gezogenen Flossen.
Haltung:
Paarweise Haltung. Gruppenweise nur in sehr großen Becken ab 1000 Liter. Sand- oder Feinkiesboden.
Futter:Futtersorten
Kräftiges Lebend-, Frost- und Pelletfutter mit Krebstieranteilen, z.B. Garnelenmix.
Temperatur:
22-27 °C
pH-Wert:
6,5-8,0
Gesamthärte:
5-25 °dGH
Mittelamerikanische Fische
Ordnung:
Barschartige
(Perciformes)
Familie:Systematik
Buntbarsche
(Cichlidae)
Vermehrung:
Offenbrüter
Alter:
bis 8 Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
unten
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
mittel
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.