zur Startseite
KontaktAGBImpressumSitemapFolgen Sie unsHilfeShopsGutscheine
FischePflanzenTechnikMagazinLexikonWirbelloseAmphibien


Fische A-Z Deutsch
Fische A-Z Lateinisch
Fische nach Gruppen
Fische nach Herkunft
Fische nach Schwierigkeit
Fische nach Temperatur
Fische nach Wassertyp
Fische nach Beckengrösse
Fische nach Beckenregion
Kombinierte Auswahl


vor
Abramites hypselonotus Druckversion
Brachsensalmler
Ein Pflanzen fressender und revierbildender Salmler, der sein natürliches Verbreitungsgebiet in weiten Teilen Amazoniens hat und dort Bäche und Flüsse bewohnt. Der Brachsensalmler eignet sich gut für unbepflanzte Gesellschaftsbecken, mit größeren südamerikanischen Buntbarschen und Harnischwelsen. Einzeln gehaltene Tiere dieser Art werden oft aggressiv gegen andere Fische, daher mindestens eine Gruppe von fünf Tieren pflegen. Wenn eine Bepflanzung des Aquariums erfolgen soll, dann nur mit sehr harten und robusten Pflanzen. Um die Schäden an den...

Zucht
mehr
Video
Heimat:
Südamerika.
Orinoco-, Amazonas- und Parana-Einzug.
Kennzeichen:
Länge bis 14 cm, Geschlechter schwer zu unterscheiden.
Haltung:
Mindestens 5 Tiere in einem dunklerem Aquarium, mit vielen Verstecken aus Wurzeln und Steinen.
Futter:Futtersorten
Grünfutter, auch Trockenfutter auf pflanzlicher Basis. Zusätzlich feines Lebendfutter.
Temperatur:
23-27 °C
pH-Wert:
6,0-7,5
Gesamthärte:
2-19 °dGH
Südamerikanische Fische
Ordnung:Systematik
Salmler
(Characiformes)
Familie:
Engmaulsalmler
(Anostomidae)
Vermehrung:Freilaicher
Freilaicher
Alter:
-- Jahre
Aquariengröße:
400 Liter
Wasserregion:
mitte
Schwierigkeit:
2 - Normal
Zucht:
--
Sie befinden sich hier: Süßwasseraquaristikzur Meerwasseraquaristik   © 2017 Aquarium-Guide. Alle Rechte vorbehalten.